Sinnliche Gourmetküche
Catering- und Mietkochservice in Bio-Qualität
 
 
 
 
 

Rezept

Tom Yam Gung - Thailändische Garnelensuppe .......eine scharfe Sache
- für 4 Personen

12 Garnelen mittlerer Größe mit Kopf und Schwanz, 1 l Wasser, 3 Stangen frisches Zitronengras oder 1 EL getrocknetes Zitronengras, 1 Chili mit Samen, 1 TL Thai Spice, 1 Stück Zwiebel, 2 EL Zitronensaft, 1 EL Miso-Paste (geht auch mit Sojasoße), 10 Steinchampignon geviertelt, 1 Bd. Frühlingszwiebeln in feine Ringe geschnitten, 10 Cocktailtomaten halbiert und 1 Bd. frische Korianderblätter oder Frühlingszwiebeln zur Deko

Zubereitung

Die zwei äußeren Schalen der Zitronengrasstange entfernen, Zitronengrasstange grob aufschneiden, Chil und Zwiebel grob aufschneiden. Wasser aufkochen, 4 Garnelen, Zitronengrass, Chili, Thai Spice, Pilze, Zwiebel zufügen, 5 min köcheln lassen, Zitronensaft und Miso zugeben,20 min bei geschlossenem Deckel ziehen lassen, zum Schluß die restlichen Garnelen zufügen mit den Cocktailtomaten und Korianderblätter und/oder Frühlingszwiebelringen garnieren und bald servieren.

In Thailand gibt man traditionell die ganzen Garnelen mit Kopf und Panzer in die Suppe, sie enthalten das aromatische Shrimpsfett, das einer Tom Yam Gung erst den typischen Geschmack gibt.